Penispumpen Test

Anleitungen zum Thema „Penispumpe selber bauen“ gibt es viele im Internet, YouTube oder in Foren. Wir von Penispumpen Test wollen heute eine Anleitung zum Penispumpen Bau geben.

Auch die selbst gebaute Vakuumpumpe funktioniert nach demselben Prinzip wie alle anderen Pumpen. Das Glied wird in ein zylinderförmiges Gefäß, in dem ein Unterdruck erzeugt wird, gesteckt. Durch den erzeugten Unterdruck fließt Blut in den Penis. Dies ist die Grundlage für bessere Erektionen oder eine Penisvergrößerung.

Bauanleitung Penispumpe

penispumpe selber bauen

Mit etwas handwerklichem Geschick ist es kein Problem eine Penispumpe selber zu bauen, jedoch ist dies nicht empfohlen. Im Allgemeinen kann man dies mit Glas oder mit Kunststoff tun. Folgende Teile werden dafür benötigt:

  • Manschette
  • Gummischlauch, Silikon
  • Falls es eine elektrische Pumpe werden soll wird ebenfalls eine elektrische Pumpe benötigt
  • Glas oder Kunststoff Kolben (zylinderartiges Gefäß), bei Glas ebenfalls Glasschneider

Im Folgenden werden wir uns auf den Bau einer manuellen Penispumpe beschränken. In jedem Fall sind alle oben aufgeführten Bauteile gründlich zu reinigen. Folgende Schritte sind nach der Reinigung durchzuführen:

  1. Mit Hilfe des Bohrer wird in das Glas oder in den Kunststoff ein Loch gebohrt
  2. In das Loch wird anschließend die Manschette gesteckt und die Manschette fixiert wiederum den Gummischlauch
  3. Abschließend alles mittels Silikon oder Heißkleber abdichten

Wie beim Wein absaugen kann mit dem Gummischlauch ein Vakuum im Kolben erzeugt werden. Das Vakuum kannst du erhalten indem du den Schlauch verschließt oder einfach knickst. Vorteil des Eigenbaus ist der geringe Preis. Nachteil der selbstgebauten Pumpe ist das Verletzungsrisiko.

Wichtig ist darauf zu achten dass bei deiner selbstgebauten Penispumpe keine scharfen Kanten entstanden sind. Wir raten auf Grund des Verletzungsrisikos davon ab Penispumpen selber zu bauen! Schau dir lieber die medizinischen Modelle aus unserem Penispumpen Test an.

Fazit zur selbstgebauten Penispumpe

Wegen des Verletzungsrisikos raten wir dringend davon ab eine Penispumpe selbst zu bauen. Am besten schaust Du dir unsere Testberichte der professionellen Pumpen an – schließlich geht es um dein bestes Stück! Falls du nicht viel Geld ausgeben möchtest gibt es bereits günstige Alternativen unter 20 € bzw. 30 € zur Verwendung als Sexspielzeug, zur Penisvergrößerung empfehlen wir aber nur die Pumpen von Phallosan, PeniMaster oder Bathmate.

Günstige Pumpen als Sexspielzeug:

You2Toys Stiff&Strong

You2Toys Stiff & Strong

  • Steif & stark! Diesen Namen trägt diese Pumpe zurecht!

Günstig kaufen

You2Toys Deluxe

You2Toys Deluxe

  • Für ein effektives, lustvolles Potenz-Training!

Günstig kaufen

MALESATION

Malestation

  • Alles für Ihr sinnliches Vergnügen!

Günstig kaufen

Penispumpe selber bauen

Orion Bang Bang

  • Trainiert IHN in Hochform! Unterdruck-Pumpe!

Günstig kaufen

Die besten Pumpen zur Penisvergrößerung:

Phallosan Forte

  • extrem komfortables Gurtsystem
  • bis zu 12 Stunden Tragekomfort
  • medizinisch zertifiziert
  • hochwertige Materialien

Bathmate X30

  • kurze und leichte Anwendung
  • bessere Erektionen, größerer Penis
  • vergleichsweise günstig
  • hochwertige Materialien

PeniMaster Pro

  • schnelle und einfache Handhabung
  • hoher Tragekomfort
  • medizinisch zertifiziert
  • diskrete Bauweise

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *